• Schnelle Lieferung
  • Maße auf Kundenwunsch
  • Beste Qualität zum fairen Preis

Unsere Bodenschutzfolie ist auch perfekt für die Küche geeignet!

Die Anwendungsbereiche der Bodenschutzfolie sind vielseitig. Und gerade in der Küche passiert es häufig, dass etwas tropft oder fällt und es es ist gerade bei Holzböden oder Laminat ärgerlich, wenn Wasser in die Fugen sickert und der Boden aufquillt. Mit der Bodenschutzfolie für die Küche habt ihr den perfekten Schutz, ohne den Boden zu verdecken.

Der Austausch

In unserem Beispiel war der Küchenbereich mit einem PVC ausgekleidet, um den Boden zu schützen. Dieser ist in den meisten Fällen mit einem doppelseitigen Klebeband angebracht. Wir mussten hier den PVC abziehen und danach die Klebereste mühevoll weg kratzen, ohne den Boden zu beschädigen. Eine Qual!

Danach wurde die gesamte Fläche sauber gemacht. Ihr solltet den Platz gut säubern und putzen, allerdings müsst ihr darauf achten, dass der Boden danach komplett trocken ist. Wenn noch Feuchtigkeit da ist klebt die Bodenschutzfolie nicht richtig und der Kleber kann sich weißlich färben. Also ist es am Besten, wenn ihr den Bereich an einem Tag sauber macht und am nächsten dann die Folie klebt. Damit seid ihr auf der sicheren Seite.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Bodenschutzmatte ganz einfach und individuell anpassen, man kann die Folie in der passenden Größe bestellen, aber manchmal muss man Aussparungen selbst schneiden. Die Folie ist nur 0,3 mm dünn und lässt sich mit einer normalen Schere zuschneiden. In der Küche ist die Fläche meistens etwas größer, hier empfehlen wir auf jeden Fall das Anbringen zu zweit, da es alleine doch sehr unhandlich ist. Es ist eigentlich ganz einfach: Ihr müsst das Trägerpapier an einer Ecke abziehen und dann die Folie auf den Boden streichen.

Tipp: Bei der Küche kann man die Sockelleisten entfernen und die Folie so anbringen, dass der Rand später unter der Leiste ist.

Erste Tage

Nach dem Anbringen werdet ihr feststellen, dass es erstmal etwas „fleckig“ aussieht, das ist ganz normal, denn der Klebstoff zieht sich innerhalb von 1-2 Wochen zurecht und die Schlieren verschwinden. Am Besten ihr bringt die Folie am Abend an und dann solltet ihr die Stelle ruhen lassen und nicht mehr betreten. Dann kann die Folie sich nicht mehr verziehen und der Kleber haftet besser.

Ihr könnt den Boden dann ganz normal nutzen und könnt wie gewohnt staubsaugen und wischen. Im Gegenteil ihr müsst euch keine Sorgen mehr machen, dass Wasser dem Boden schadet, denn die Folie hält alles zuverlässig ab, ohne den Boden abzudecken oder zu beschädigen. Sie lässt sich auch nach längerer Zeit Rückstandslos entfernen.

Folgt uns auch auf Instagram und/oder Facebook für neue Ideen und Produkte!