• Schnelle Lieferung
  • Maße auf Kundenwunsch
  • Beste Qualität zum fairen Preis

Professionelles Arbeiten mit der flexiblen Whiteboardfolie

Endlich hat man die Möglichkeit an jeder Wand eine beliebig große Fläche zu einem Whiteboard umzuwandeln und auch in einem kleinen Büro oder in der Homeoffice Ecke so für professionelles Arbeiten mit der flexiblen Whiteboardfolie zu sorgen!

Anbringen:

Die Folie ist sehr dünn und selbstklebend, es ist also kein Bohren oder schwieriges Anbringen nötig. Man sollte sich kleine Markierungen setzen, damit die Folie gerade angebracht wird und dann beginnt man an einer Ecke das Trägerpapier abzulösen und die Folie gleichmäßig glatt zu streichen. Am Besten funktioniert es zu zweit, bei kleineren Flächen klappt es jedoch auch alleine. Man kann den Platz vorher ausmessen und passgenau bestellen, sollte es jedoch trotzdem nicht passen kann man die Folie bequem und flexibel mit einer scharfen Schere zuschneiden. Auf der Rückseite des Trägerpapiers ist ein Raster, an dem man sich bequem beim Zuschnitt orientieren kann.

ACHTUNG:

Der Untergrund sollte relativ glatt sein, auf einer Rauhfasertapete würde die Folie Wellen schlagen. Auf Putz und glatten Tapeten hingegen ist es kein Problem! Üblicherweise lässt sie sich sogar ohne Beschädigung wieder lösen, es kommt jedoch auf den einzelnen Untergrund an.

Ein kleiner positiver Effekt entsteht, wenn man die Folie auf einer weißen Wand anbringt, wie in unserem Beispiel, da die Folie unbeschrieben dann fast unsichtbar ist und im Raum nicht stört.

So ist professionelles Arbeiten auch im kleinen Homeoffice mit der flexiblen Whiteboardfolie kein Problem. Die Folie kann jedoch auch in größeren Dimensionen in einem Großraumbüro Platz finden und platzsparend angebracht werden.

Wenn ihr also Platz sparen, Bohren vermeiden und trotzdem ein Whiteboard haben möchtet, seid ihr bei uns genau richtig!

Folgt uns auch auf Instagram und/oder Facebook für neue Ideen und Produkte!